Bitte ändern

Exotische Pflanzen

In unserem Shop finden Sie eine Auswahl an exotischen Pflanzen, die sich in unseren Klima bewährt haben.

Was sind exotische Pflanzen?

Zunächst einmal stellt sich die Frage: Was sind exotische Pflanzen? Ursprünglich bedeutet „exotisch“ fremdländisch oder ausländisch. Damit wären dann alle Pflanzen gemeint, die nicht zur heimischen Flora gehören. Oft wird der Begriff auch für Pflanzen verwendet, die nicht winterhart sind. Doch ist die Winterhärte von exotischen Pflanzen sehr unterschiedlich, je nach dem, woher sie kamen. Manche setzen exotische Pflanzen mit tropischen Pflanzen gleich, doch das ist nicht immer richtig. Genauso gut können exotische Pflanzen auch aus der Wüste kommen, wie zum Beispiel die Agave americana.

Exotische Pflanzen für den heimischen Garten

Agaven Die auch als Hundertjährige Agave bekannte Agave americana kommt aus Südamerika und gilt als langlebige und pflegeleichte Pflanze, die in milderen Zonen an einer geschützten Stelle auch ausgepflanzt einen deutschen Winter überleben kann. Auf Nummer Sicher geht, wer sie in einem kühlen trockenen Raum als Kübelpflanze überwintert. Außerdem führen wir noch die beliebte Agave nigra, eine robuste und pflegeleichte Kübelpflanze, die man im Winter besser reinholt. Aloen Die Echte Aloe, deren botanischer Name Aloe vera lautet, ist eine sehr vielseitige Pflanze, die in der Kosmetikindustrie Karriere gemacht hat. Der Saft ihrer Blätter spendet der Haut Feuchtigkeit und lässt auch kleine Wunden schneller heilen. In ihrer mexikanischen Heimat wird daraus auch Schnaps gebrannt. Wer im Internet sucht, findet zahlreiche Rezepte zum Selbermachen für Hautpflegemittel, Arzneien und Liköre. Manche davon gelten auch für die Baum-Aloe arborescens, die wir ebenfalls auf Lager haben. Zierbanane Mit ihren überdimensional großen Blättern und ihrem schnellen Wuchs verbreiten Zierbananen exotisches Flair in unseren heimischen Gärten. Im Shop finden Sie die rotstielige Ensete ventricosum „Maurelii“, die auch wegen ihrer Herkunft Abessinische Banane genannt wird. Im Sommer steht die begehrte Kübelpflanze gerne im Halbschatten draußen und überwintert im Wintergarten oder auch – bei genügend hoher Luftfeuchtigkeit – im warmen Wohnzimmer. Keulenlilie Die Cordyline australis ist schon eine geheimnisvolle Pflanze: Botanisch gesehen ist sie weder eine Lilie noch kommt sie aus Australien. Auch ihr palmenähnlicher Wuchs hilft nicht bei der Bestimmung, denn sie ist tatsächlich eine Agavenart. Nichtsdestotrotz ist sie eine imposante Pflanze, die gute Pflege nach ein paar Jahren mit weißen Blüten an langen Rispen belohnt. Weitere exotische Pflanzen führen wir in den Rubriken Palmen und Mediterrane Pflanzen.

Entdecken Sie für sich die exotische Pflanzen -Welt!

Bei vielen exotischen Pflanzen ist es durchaus möglich sich unserem Klima anzupassen, wenn sie eine entsprechende Pflege und Fürsorge erhalten! Dazu zählt vor allem der nötige Winterschutz zur kalten Jahreszeit! Es gibt unzählige Beispiele von exotische Pflanzen die sich die Herzen von deutschen Garten-Liebhabern erobert haben und erfolgreich kultiviert und gezüchtet wurden.

Unser Klima ändert sich!

Ein weiterer Grund für die vermehrte Haltung von exotischen Pflanzen sind die klimatischen Veränderungen in unseren Breitengraden. Schaut man sich die Durchschnittstemperaturen der letzten Jahrzehnte bei uns an so ist ein unübersehbarer Trend nach oben zu erkennen! Die Sommermonate werden heißer und trockener, die Winter eher milder! Wen wir auch noch kein mediterranes Klima aufweisen können, wir sind aber auf dem Weg dorthin! Diese Veränderung kommt zumindest unseren exotischen Pflanzen entgegen, die dann hier besonders gut gedeihen und sich entwickeln können. Oft sind die Pflanzen nicht sehr anspruchsvoll was die Kultivierung und Pflege angeht, ja manche Arten sind sogar sehr anspruchslos dahingehend. Wichtiger wir es dabei schon den richtigen Standort im Garten oder Terrasse auszuwählen.

In unserem Shop finden Sie eine kleine Auswahl an pflegeleichten exotischen Pflanzen.



Artikel  1 - 13 von 13